Ausstellung „Tricolore“

Datum/Zeit
11/06/2020 - 16/06/2020
13:00 - 18:00


Tricolore“ mit Dorothee Tielemann, Skulptur und Malerei/Fotografie, Elisabeth Anzinger-Schlör, Papierarbeiten/Malerei und Franz Fußeder, Aquarelle

Vernissage: Do. 11.6. von 15 – 19 Uhr,

Öffnungszeiten: 12.6. – 16.6. von 13 – 18 Uhr

Ausstellungsdauer 11. – 16.6.20

 

Ort: Geranienhaus, Schloss Nymphenburg, Gewächshäuser
Wegbeschreibung: durch das Hauptportal in den Park und dann gleich nach rechts wenden. Das mittlere der Gewächshäuser ist das Geranienhaus.

 * * *

Elisabeth Anzinger-Schlör

Die Bilder von Elisabeth Anzinger-Schlör entstehen eher spontan und intuitiv als geplant und strukturiert. Der Malprozess steht im Vordergrund. Die jeweilige Stimmung der Malerin bestimmt Gestus und Farbe. Das entstehende Bild wiederum beeinflusst ihre Stimmung. Diese Wechselwirkung lässt den Ausgang offen, das Bild ist ein generierter Moment.

 

Dorothee Tielemann

Innerhalb der TRICOLORE stellt sich Dorothee Tielemann wiederum mit drei verschiedenen Aspekten ihres facettenreichen künstlerischen Werkes vor. Es sind zum einen die abstrakten, meist großformatigen Bilder aus der intuitiven Prozessmalerei, zum zweiten bearbeitete Fotos zum Thema „Wasser und Spiegelungen“ und darüber hinaus Skulpturen aus Glas und Stein.

 

Franz Fußeder

Seine sowohl auf zahlreichen Reisen als auch im Atelier entstehenden Landschaftsschilderungen und seine opulenten Blumenstücke sind beeindruckende, ihm immer wieder neu gelingende Gratwanderungen zwischen Wirklichkeitsimagination und Abstrahierung, zwischen Impression und Expression.

Dieser Maler beschwört den Zauber des Südens und gleichermaßen die Einzigartigkeit seiner, unserer bayrischen Umgebung.